WELTKINDERTAG: MEHR FREIRÄUME FÜR KINDER

WELTKINDERTAG: MEHR FREIRÄUME FÜR KINDER

Friedensdorf Bildungswerk fordert mehr Freiräume für Kinder

In Deutschland wird alljährlich am 20.September der Kinder und Jugendlichen gedacht. An diesem Tag geht es darum die Kinderrechte, den Kinderschutz und die Kinderpolitik in den Fokus zu rücken. Obwohl bereits vor 62 Jahren der so genannte „Weltkindertag“ über die 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen den Mitgliedsstaaten empfohlen wurde, ist noch lange nicht für jedes Kind auf der Welt eine einheitliche Umsetzung der Kinderrechte gewährleistet.

Auch in Deutschland, welches sicherlich seinen Kindern deutlich mehr Schutz bietet als es in anderen Mitgliedstaaten der Fall ist, beobachten Experten, dass schon die Kleinsten mit Überlastung und massivem Stress zu kämpfen haben. Gerade der Artikel 31 der „Kinderrechtskonvention“ hält fest, dass jedes Kind ein Recht auf Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben hat.

Die Realität sieht aber oftmals anders aus: Anstatt auf dem Spielplatz zu Toben oder auf Entdeckungstour durch den Wald zu gehen, stehen für viele Kinder neben Kindergarten und Schule schon Frühförderungskurse für Mathematik, Englisch, Chinesisch, Biologie und das Erlernen eines Musikinstrumentes auf dem Programm. Der Alltag vieler Kinder ist von vorne bis hinten durchstrukturiert und es bleibt wenig freie Zeit zum Spielen.
Gerade in den ersten Lebensjahren sind Kinder dabei ihre Persönlichkeit zu bilden und sich auszuprobieren. Tägliche Reizüberflutung,  wie z.B. über den Konsum von Medien oder zu starker Leistungsdruck durch Eltern oder Schule, erschöpfen viele Kinder zunehmend. Aus Förderung wird schnell Überforderung.

Aus diesem Grund wird die diesjährige Weltkindertag – Veranstaltung des FRIEDENSDORF BILDUNGSWERKES unter dem  Motto „mehr Freiräume für Kinder“ am 24. September in Oberhausen stattfinden. Alle Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen einen stressfreien Tag an dem BILDUNGSWERK – Stand im Zentrum Altenberg in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr zu verbringen. Es wird verschiedene Aktionen geben. Von der Gestaltung eines Jutebeutels bis coolen Buttons ist für jeden kleinen und großen Menschen etwas dabei. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Hintergrund: Das FRIEDENSDORF BILDUNGSWERK setzt sich seit der Gründung 1987 für die Wahrung der Kinderrechte weltweit ein und möchte auch an diesem Tag auf die zunehmende Problematik dieser „modernen“ Entwicklung der Erziehung aufmerksam machen.

Bitte hinterlasse eine Antwort