FUßBALL AN KRÜCKEN

FUßBALL AN KRÜCKEN

70 Jahre NRW-Feier in Düsseldorf
Mitmachaktion des Friedensdorf Bildungswerks am Wochenende

Seine königliche Hoheit ist gekommen und unsere Bundeskanzlerin ebenfalls. Leider konnte Prinz William nicht bis zum Wochenende bleiben und Angela Merkel auch nicht… Sie haben beide etwas verpasst, möchten wir wetten, denn anlässlich der Feierlichkeiten zum 70sten des Bundeslandes NRW gibt’s diesen Samstag und Sonntag ein besonderes Event: Fußball an Krücken.

Was sich erstmal komisch anhört, ist eine absolut runde Sache! Die Fußball-begeisterten aber körperlich manchmal eingeschränkten Kids aus Kriegs- und Krisengebieten, die sich im Friedensdorf Oberhausen von Operationen und schweren Erkrankungen erholen, praktizieren „Fußball an Krücken“ täglich.

Vom 26. bis 28. August wird in Düsseldorf das 70jährige Bestehen von   Nordrhein-Westfalen gefeiert und am Rande steigt dabei eine große Kinderveranstaltung mit zahlreichen Aktionen. Mit dabei ist das Friedendorf Bildungswerk mit dem Angebot „Fußball an Krücken“. Wer sich einmal in die Lage der Friedensdorf-Kinder versetzen und erleben möchte, wie man trotz eines Handicaps Fußball spielen kann, sollte unbedingt vorbei kommen. Der niederrheinische Künstler Aloys Cremers kann auf Zuruf diese Szenen in Windeseile sogar für immer als Gemälde festhalten. Die Mitmachaktion startet von 11.00 bis 19.00 Uhr an den Rheinwiesen in Düsseldorf.

 

Foto: Torsten Silz

Bitte hinterlasse eine Antwort