AUSGEZEICHNETE JUGEND

AUSGEZEICHNETE JUGEND

Verleihung im Friedensdorf International beim Dorffest am 10. September

Sie sind jung und engagiert. Sie setzen sich ein für Verständigung und für den Frieden. Und das tun sie allein oder in Gruppen und mit vielen unterschiedlichen Ansätzen und Ideen. „Großartige Vorbilder“ – so das einstimmige Urteil der Jury des Oberhausener Jugendfriedenspreises, der an diesem Samstag erstmals verliehen wird.

In vier unterschiedlichen Kategorien haben die Teilnehmer Projekte eingereicht. Die Auszeichnung geht an Einzelpersonen oder an Gruppen jeweils in den Altersklassen bis 10 Jahre oder über 11 Jahre. Wer die Preisträger sind, das können wir jetzt noch nicht verraten – eines aber vorweg: Fast alle sind am Samstag im Friedensdorf an der Rua Hiroshima in Oberhausen dabei. Eine Preisträgerin aus der Ukraine hat ihren über die Multi Oberhausen bereits erhalten.

Der Rahmen könnte bunter nicht sein – wie immer beim Dorffest von Friedensdorf International. Das Programm ist extrem musikalisch und auch die kulinarische Meile ist gewachsen: Profi-Döner, afghanische Bolanis, angolanische, usbekische, türkische und deutsche Speisen.

Jede Spende und der Erlös des Festes sorgen dafür, dass kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten medizinisch behandelt werden können. Kinder, denen sonst niemand hilft. Am besten also, Sie kommen vorbei! Um 10 Uhr geht’s los – wir freuen uns auf Sie!

Foto: Der Jury fiel die Vergabe der Gewinner nicht leicht!

 

Bitte hinterlasse eine Antwort