24. Dezember 2016

24. Dezember 2016

1967 – 2017: 50 Jahre Friedensdorf International

Liebe Leserinnen und Leser,

im kommenden Jahr wird das Friedensdorf 50 Jahre alt. Für uns ist das kein Grund, zu feiern oder zu jubilieren, denn seit 50 Jahren gibt es die Notwendigkeit der Hilfe von Friedensdorf International. Weil es nach wie vor Kriege und Krisen auf der Welt gibt. Weil Kinder keine adäquate medizinische Versorgung zu Hause und bei ihren Familien erhalten können. Die Gründerinnen und Gründer des Friedensdorfes hatten einst die Hoffnung, dass das Friedensdorf eines Tages überflüssig werden könnte, sobald wir in einer friedlicheren Welt leben. Heute – rund 50 Jahre später – sehen wir die traurige Realität in der Welt. Umso wichtiger ist es, den Menschen in den Kriegs- und Krisengebieten weltweit zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Auch wenn die Hilfe von Friedensdorf International nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein mag, so bedeutet jeder dieser Tropfen für die Familien der Kinder des Friedensdorfes unvorstellbar viel und gibt tausendfach Hoffnung.

Diese Hoffnung können wir aber nur mit Hilfe der vielen unentbehrlichen Freiwilligen geben, die sich Tag für Tag in den unterschiedlichen Bereichen für die Belange von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten einsetzen. Das ehrenamtliche Engagement bildet das Fundament des Friedensdorfes – heute wie vor 50 Jahren und auch in Zukunft! An dieser Stelle sagen wir auch im Namen der Familien unserer Schützlinge von Herzen DANKE!

Die Hilfe für Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten ist auch 50 Jahre nach Gründung des Friedensdorfes weiterhin dringend notwendig und nur mit Ihrer Hilfe möglich.

Im kommenden Jahr werden wir mit verschiedenen Veranstaltungen, Ausstellungen und Veröffentlichungen unserem 50-jährigen Bestehen gedenken. Herzlich einladen möchte ich Sie schon heute zu unserer Zentralveranstaltung am 08. Juli 2017 im Friedensdorf. Die Details werden wir zeitnah publizieren.

Für die Treue, das Interesse und die Unterstützung danke ich Ihnen aufrichtig.

Ich wünsche Ihnen besinnliche Weihnachten und ein hoffentlich friedlicheres neues Jahr

Ihr

FRIEDENSDORF
INTERNATIONAL

Thomas Jacobs

-Leitung-

 

Foto: gezeichnet von Midori Harada

Eine Antwort

  1. Karin Engels
    | Antworten

    Danke für die guten Wünsche, ich gebe sie gerne zurück.

    Gibt es das charmante Wintermotiv evtl. als kleines Plakat – oder als Datei, um es auszudrucken ?
    Die Kinder im Krankenhaus würde es sicher erfreuen.

    Viele Grüße von Karin Engels, Köln

Bitte hinterlasse eine Antwort